Konzerte 2019

Sonntag, 27. Januar 2019

18:00 Uhr

Orgelkonzert 

horn&pipe

Peter Dußling, Saxophon

Stephan Lenz, Orgel





Die Reihe 28/2019 der Orgelkonzerte in St. Albertus Magnus, Oberesslingen, Hasenrainweg 40, wird am Sonntag, den 27. Januar 2019 um 18.00 Uhr mit einem Konzert des Duos „HORN & PIPE“ eröffnet. Es erwarten uns neue Werke aus der Kreativwekstatt von Stephan Lenz.


Geradezu leidenschaftlich begegnen sich der Jazzmusiker Peter Dußling und der studierte Pianist aus dem „ernsten“ Lager, Stephan Lenz; sie schaffen ein erlebenswertes gleichgewichtiges Miteinander von Jazz, Klassik, Kirchenliedern und eigenen Kompositionen. Dabei fühlen sich beide auch im Revier des anderen gleichermaßen wohl. 


Horn & Pipe erfreuen den Hörer weit hinaus über den frischen Wind aus Orgelpfeifen und dem Saxophon: Neben den musikalischen Wendemanövern überraschen sie mit spieltechnisch brisanten Arrangements. Sie führen das Publikum aus den Gewohnheiten des Hörens hinaus in ein neues Empfinden für die Kraft vertrauter Stücke, in dem sie impulsiv gegen sie anstürmen oder sie nachhaltig durchkreuzen, ohne deren Flagge einzuholen. Dabei bleiben Horn & Pipe nicht nur ihrer „Untreue“ zu den musikalischen Standards treu. Seit die befreundeten Musiker sich mit ihrem Crossover auf den Weg durch Deutschlands Kirchen gemacht haben, ist es ihr Konzept geblieben, sich auf kein Konzept einzulassen.

Das Publikum honoriert diese Form der Selbstverwirklichung, die sich ohne das Votum der Hörer vollzieht aber sich ihm dennoch anbietet. Neben Virtuosität und Reife hat das Duo in mittlerweile über 200 Kirchenkonzerten und Auftritten im Rahmen von Musikreihen an Identität gewonnen


Die Presse meint: „Horn & Pipe ist ein Paradebeispiel für Synergieeffekte. Hier musizieren zwei Musiker, die über ihr Zusammenspiel hinaus weit mehr als nur eine musikalische Freundschaft verbindet. Es verschmelzen musikalische Vorstellungen vonJazz und Pop mit denen von Klassik und Kirchenmusik. Dieses geschieht mal fetzig, groovig, mal meditativ, nachdenklich in eigenen Arrangements von Bach, Jazzstandarts, Kirchenliedern und Gospels.Hinzu kommt für die Konzertbesucher ein faszinierendes Raum-Klangerlebnis. Das Zusammenspiel von Kirchenorgel und Saxophon ergänzt sich hervorragend zu einem den ganzen Kirchenraum erfüllenden, nicht mehr differenzierbaren Klanggebilde.“



Der Eintritt ist frei. 
Wir bitten um eine angemessene Spende. Herzlichen Dank für Ihre Gaben.


Zur Website von  St. Albertus Magnus


Wünschen Sie eine Erinnerung per E-Mail, dann teilen Sie uns Ihre Mailadresse bitte hier mit.  

Für Ihre Wünsche, Anregungen und Kritik sind wir dankbar. Zum Kontaktformular

Erstellt von Wolfgang Hausmann